Kunstsammlung :: ARTIFACT

MODERNE MALEREI, 280 FARBIGE ABBILDUNGEN
CZW DTV 73




KÜNSTLER: PICASSO PABLO

KATEGORIE: PLAKATE

AUSSTELLUNGSORT: LAUSANNE - LIVRES D´ ART SKIRA 1951

ERSCHEINUNGSDATUM: 1951

DRUCKTECHNIK: FARB-BUCHDRUCK

AUFLAGE: 1000 EXEMPLARE

BLATTGRÖßE(B x H): 54.5x76.0

ORIGINALWERK: DAS MÄDCHEN MIUT DER TAUBE, 1901, ÖL AUF LEINWAND, NATIONAL GALLERY, LONDON.

REFERENZEN, SIEHE: ZERVOS, PICASSO BAND I, NR. 83


BESCHREIBUNG:

"MÄDCHEN MIT TAUBE": DIESES WELTBERÜHMTE GEMÄLDE AUS DEM JAHR 1901, DAS DIESEM PLAKAT ALS VORLAGE DIENT, MARKIERT DEN BEGINN VON PICASSOS BLAUER PERIODE. EIN MOTIV VOLL ZARTER AUSDRUCKSKRAFT, IN DEM DIE "SOLEDAD", DIE TYPISCH SPANISCHE MELANCHOLIE BEREITS ZU SPÜREN IST.
PICASSO HATTE EINE PERSÖNLICHE UND INNIGE BEZIEHUNG ZU TAUBEN. ER KONNTE TAUBEN SCHON ALS KIND STUDIEREN, DENN SEIN VATER HATTE IN SEINEM HAUS IN MALAGA EINE TAUBENZUCHT UNTER DEM DACH. SEIN VATER WAR ES AUCH, DER IHN SCHON MIT 7 JAHREN ZUM MALEN ANHIELT. NATÜRLICH GEHÖRTEN AUCH TAUBEN ZU SEINEN MALOBJEKTEN. SELBST BEKAM PI...